News

Blindenfreizeit im Elbsandsteingebirge

23. Juni 2017 10:33 von Andre J. Thäder | Kategorie: Blindenhörbücherei

Ein Großteil der Freizeitgruppe steht am linken Elbufer. Im Hintergrund sind die Felsformationen auf der gegenüberliegenden Seite der Elbe zu sehenDie Freizeitgruppe vor der Bastei in Rathen (Foto: A.Thäder)

Eine Gruppe von 33 Personen mit Teilnehmern aus ganz Deutschland und aus Österreich haben zwei sehr schöne Wochen im Elbsteingebirge erlebt.

16 von ihnen sind blind, 3 weitere sehbehindert. Das Hotel "Landhaus Nicolai" in Lohmen bot ein gutes Zuhause. Auf dem Programm standen neben Andachten und Vormittagsangeboten rund um das Thema "Ein feste Burg ist unser Gott" auch Ausflüge. Das waren Spaziergänge, Wanderungen und eine Stadtführung in Pirna sowie ein paar Tagesfahrten. Besucht wurden u.a. die Festung Königstein, der Miniaturpark "Kleine Sächsische Schweiz" und als besonderes Ziel die Stadt Prag. Auch eine Fahrt mit einem Schaufelraddampfer auf der Elbe durfte nicht fehlen.

Dank kompetenter Gästebetreuerinnen und einem guten Miteinander innerhalb der Gruppe konnte vieles durch Hören, Tasten und Riechen entdeckt werden.

Das geistliche Programm mit Andachten, Gottesdiensten und viel Zeit zum gemeinsamen Singen vertiefte die Hoffnung und Zuversicht, die ein persönlicher und lebendiger christlicher Glaube vermitteln kann.

Und das nächste Ziel steht schon fest: Vom 1. bis 15. August 2019 ist die schöne Schwarzwaldstadt Freudenstadt Ort des Geschehens.

Veranstalter der Freizeiten ist das Advent-Wohlfahrtwerk e.V., Hannover in Zusammenarbeit mit der Hope Hörbücherei der STIMME DER HOFFNUNG e.V.

zurück zu Aktuelles