News

Autorenlesung mit Andreas Malessa

09. Februar 2017 15:49 von Naila Warning | Kategorie: TV, Radio, IBSI, Blindenhörbücherei

Buchcover: SCM Hänssler

Am 28. Februar liest Andreas Malessa aus seinem Buch „Hier stehe ich, es war ganz anders“. Die Autorenlesung mit verkaufsoffenem Abend findet im Hope Channel Studio im Medienzentrum Stimme der Hoffnung statt.

Hämmerte Luther seine Thesen wirklich an die Kirchentür? Warf er mit einem Tintenfass nach dem Teufel? Holte er seine Frau in einem Heringsfass aus dem Kloster und heiratete heimlich? Alles fröhlicher Unsinn. Kein Irrtum dagegen: In der Hochzeitsnacht hatten Martin und Katharina Zuschauer! Trau-Zeugen eben …

Wie Verehrer und Verächter eines Prominenten die Fakten frisieren, beschäftigt uns bis heute, wenn wir in die Medien schauen. Legenden wie bei Luther bilden sich auch unter Normalbürgern. Und was Freunde so alles berichten – „Hier stehe ich, mir wird ganz anders“! Was kann man also noch glauben? Und was meinte Luther mit „glauben“ überhaupt?

Eine informativ-unterhaltsame Lesung über Martin Luther und uns heute. Beginn ist 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr. Nach der Lesung wird Andreas Malessa Bücher signieren, die im Shop käuflich erworben werden können.

Rückfragen unter 06257 – 506530 oder info(at)stimme-der-hoffnung(dot)de

zurück zu Aktuelles