News

Elf Jahre im Dienst der Blinden

09. November 2006 15:50 von Andre J. Thäder | Kategorie: Blindenhörbücherei

Gerda Börkel und Christiane Bonnet

1995 wurde Gerda Börkel aus Oberursel darauf aufmerksam, dass die Blindenhörbücherei dringend ehrenamtliche Hilfe im Hörbuchversand benötigt. Sie meldete sich spontan und wurde zur vertrauten Begleiterin der Blinden und Sehbehinderten. Meist kam sie einmal die Woche die weite Strecke nach Darmstadt. Sie schickte Bücher in Form von Audiokassetten nach Wunsch der Hörer zu. Die meisten Hörer verließen sich bei der Auswahl der Bücher auf Gerda Börkels Empfehlung, weil sie deren Interessen und persönliche Situation kannte. Die Hörer waren sehr dankbar für diesen Dienst und brachten es in Anrufen oder kleinen schriftlichen Mitteilungen zum Ausdruck. Mit dem Ende des Jahres gibt sie diese Aufgabe in die Hände von Christiane Bonnet, einer Mitarbeiterin der STIMME DER HOFFNUNG.

zurück zu Aktuelles